Kontinuierliche Verbesserung durch SKU

 

Doco sorgt durch die Implementierung eines SKU-Verwaltungssystems, das von Exact für Doco entwickelt wurde, im Hauptlager im niederländischen Sittard auch weiterhin für Verbesserungen bei der Qualitäts- und Bestandskontrolle

Ein Verwaltungssystem für Stock Keeping Units (SKUs) bietet zahlreiche Vorteile für ein Unternehmen, da einerseits die Prozesse und die Nachverfolgbarkeit für Doco verbessert werden und andererseits unsere Kunden von einer verbesserten Qualitätskontrolle profitieren.

SKU ist eine individuelle Nummer oder ein individueller Code, der einer Warenpalette zugeordnet wird, sodass der Standort, die Waren auf der Palette und die Chargeninformationen identifiziert werden. Die Nummer bzw. der Code wird bei Eingang der Palette in unserem Lager zugeordnet und anschließend während aller Prozesse bis zur Auslieferung an den Kunden verfolgt, sodass wir immer darüber informiert sind, welche Charge ein Kunde erhalten hat.

Das SKU-System bietet allerdings noch mehr Vorteile, z.B. Verbesserung der Effizienz und der Genauigkeit der Bestellungsbearbeitung sowie der Bestandskontrollprozesse, Informationen für den Operator zur effizienteren Bestellungsbearbeitung, Wegfall der Notwendigkeit, Paletten aufzuteilen und dadurch Steigerung der Produktivität bei gleichzeitiger Reduzierung von Bearbeitungsfehlern.

Insgesamt bietet das SKU-System folgende Vorteile:

  • Höhere Effizienz und Genauigkeit bei der Bestellungsbearbeitung
  • Möglichkeit, „komplette Paletten“ direkt vom Lagerort anstatt vom Bearbeitungsort zu bearbeiten, höhere Produktivität
  • Besserer Überblick über Lagerbestände
  • Eine einzige SKU-Nummer hilft dabei, Fehler zu verringern
  • FIFO/LIFO-Bearbeitung anhand des SKU-Eingangsdatums
  • Verbesserte Nachverfolgbarkeit, da die SKU-Transaktionshistorie in unserem System gespeichert ist, sodass Kundenfragen oder Mitteilungen exakt und unmittelbar bearbeitet werden können